23. Februar 2018 Die Photologen

040: Der seltsame Fall des Benjamin Jones

Nach der Episode um Falks Kündigung (#031) wurden die Rufe lauter, dass uns Thomas seinen „Ausweg“ auch einmal vorstellt!

Herausgekommen ist eine sehr intensive Episode mit Spielorten von weit draussen im Osten bis hinüber nach Florida und mit Emotionen vom totalen Versagen, über den (vermeintlichen) Erfolg bin hin zur vollen Zufriedenheit!

Diese Episode von „Die Photologen“ wird gesponsort von:

Jimdo – „Design auswählen, Bilder hochladen, Text rein – fertig!“
Gebt den Rabattcode „PHOTOLOGEN“ ein und ihr erhaltet 20% Rabatt auf euer erstes Jahr mit JimdoPro und JimdoBusiness. Gültig bis 31.05.2018

Shownotes

Inspiration für den Titel

Getting Things done

Das Lebeck-Buch zum Eingangstalk – und die Episode dazu

Das erste Bild das Thomas verkauft hat ist in diesem Buch verwendet worden: Star Bright – Catherine Anderson

Michaels Workshops (Weitere auf Anfrage)

Das Mietstudio in Kirchheim unter Teck

2 Tage Der neue Film über Romy Schneider und Robert Lebeck

Nächste Woche im Buchclub:

Die Geschichte der Fotografie: In über 1.500 Bildern

Die Photologen:

Falk G. Frassa | Instagram | Facebook

Thomas B. Jones | Thomas Jones Fotografie | Thomas Jones Hochzeitsfotograf | Instagram | Facebook


Bei einigen der Links auf dieser Website handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr die verlinkten Produkte kauft, nachdem ihr auf den Link geklickt habt, erhalten wir eine Provision direkt vom Händler dafür. Ihr zahlt bei eurem Einkauf nicht mehr als sonst, helft uns aber dabei den Podcast und diese Website für euch zu betreiben. Danke für eure Unterstützung!